Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Ein Zettel von Galileo


Auf diesem aufgefalteten Umschlag verzeichnete Galileo Galilei über einen Zeitraum von mehreren Nächten die Positionen der vier Monde des Jupiter. Er beobachtete die Monde mit Hilfe eines neu gebauten Fernrohrs und veröffentlichte seine Erkenntnisse 1610 in dem revolutionären Buch Sidereus Nuncius (”Sternenbote”). In einer radikalen Abkehr von seiner universitären Ausbildung bestand er darauf, seine wissenschaftlichen Theorien durch Beobachtung und physische Beweise zu belegen, statt sich nur auf alte Autoritäten zu stützen.





Das Dokument befindet sich in der Morgan Library in New York.

(Gefunden bei artemis dreaming)

…………………..




Get rid of the ads (sfw)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl