Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Nein, ich hab mir das nicht ausgedacht

Eine Katze in einem Haifischkostüm verfolgt auf einem Staubsaugroboter eine Gans:

Es ist der perfekte Ausdruck des Zeitgefühls, das unsere digitale Ära prägt – ein Inbild des Absurden.

Albert Camus, der am 7. November 100 Jahre alt geworden sein würde, hätte seine Freude mit dem Internet gehabt: „Das Absurde kann jeden beliebigen Menschen an jeder beliebigen Strassenecke anspringen“ (Hier beispielsweise an einem Imbiss). Das können auch Katzen und tun es auf ihre unnachahmlich leichte Weise. Camus, hier mit Katze, spricht dabei von der “zärtlichen Gleichgültigkeit der Welt”:

albert camus mit katze

 

Die existentialistische Grundstimmung von der Katze an sich ausgedrückt, genauer gesagt von dem planetar bekannten schwarzen Kater Henri:

 

Dank für den Haifischkatzentip an Olivia Furtwängler!

Get rid of the ads (sfw)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl