Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Ein Atomkraftwerk für Hipster

“Ich sehe, es sind Ihnen drei Schreibfehler unterlaufen.”

– Letzte Worte des Marquis de Favras, nachdem er sein Todesurteil an der Guillotine gelesen hatte.

(Gefunden bei Tim Stanley)

• Blog des Tages: → Whats in your bedroom?

=

holz-atomkraftwerk

• Edles Holzspielzeug: → Critical Blocks – ein Atomkraftwerks-Modell für Hipster. (maykel roovers) | Jeden Montag dasselbe: Wo ist → mein Kaffee? (rrrick) | Januar 1943: → “Information Room der Union Station in Chicago.” (shorpy)

• Zehn freie → Artikel von Hunter S. Thompson. (openculture) | Ein → mechanisches Herz von 1876. (Ptak Science Books) | Old New York: Brooklyn → in den Fünfzigerjahren, ein Diner. (tsutpen) | → Punks am Trafalgar Square in London, 1983. (historicaltimes)

• Wang Wusheng: Nebel → in den Tientiei-Bergen. (Artemis Dreaming) | Die Spezialeinheit ALFA des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB (Einsatzschwerpunkt Terrorismusbekämpfung) hat einen eigenen → Kalender für 2014 vorgestellt. (englishrussia) | Der → portable Badesack, patentiert 1904 von dem Wiener Erfinder Adolf Herz. (Futility Closet)

=

Für immer

Für immer.

 

• Die Gummiband-Maschinenpistole von Ben Dahl feuert → 672 Schuss in 48 Sekunden ab – 14 Gummibänder pro Sekunde. (coolmaterial) | Bescherung in Baltimore, 1957: Ein → Flugzeugträger unterm Weihnachtsbaum. (shorpy) | Dezember 1972 → auf dem Mond: Apollo-17-Astronaut Jack Schmitt fährt mit dem Lunar Rover zu einem dicken Brocken. (historicaltimes)

=

• Der letzte Teil von Colin Richs Trilogy of Lights – City Lights:

 

=

• Und: → Sniff!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

(PRO)
No Soup for you

Don't be the product, buy the product!

close
YES, I want to SOUP ●UP for ...