Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

February 24 2014

February 17 2014

February 13 2014

Gary Cooper fährt Fahrrad

• Blog des Tages: → Scipsy. Wissenschaft ist cool. Das Blog liefert unter anderem genug Space Porn, um Science-Fiction-Hinneigungen über Monate zufriedenzustellen.

=

Ruiniert von Frizz

Ruiniert von Frizz

 

• Katze → mit James Mason. (yourcatwasdelicious) | Der junge → Robert Crumb ist happy. (tsutpen) | Gary Cooper → fährt Fahrrad. (lushlight)

• Papierkorbreklame → mit einer eleganten Dame. (devilduck) | Papierflieger: Der in San Francisco ansässige Designer Luca Iaconi-Stewart baut an einem bemerkenswert detailreichen → 1:60-Modell einer Boeing 777. (amusingplanet) | Die eindrucksvollen → Papierreliefs und Dioramen von Jeff Nishinaka. (cakeheadlovesevil)

Tiere im Winter. (boredpanda)

=

Der Schatten einer Katze

Aleksey Bedny: Der Schatten einer Katze

 

• Der weibliche → Orgasmus. (ilovecharts) | Aus der Reihe Umwerfende Bücher aus der Bibliothek heute: Paul Zindel →  Das Mädchen, das einen Jungen wollte | It Must Hurt A Lot – Ein Kinderbuch über den Tod. | Und: → Wordstar auf dem IBM-PC. (awfullibrarybooks) |

=

“Infinity” Citizen x Wow – Tokio als schwärmender Lichterrausch:

=

• Und: → Wer braucht schon Jungs?

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

February 07 2014

Die Toynbee-Kacheln

• Blog des Tages: → OBlog, auch: Design Observer’s blog. Ein Stück vom Himmel für Leute, die Typographie, Design und Architektur lieben.

=

Bitte die breite Tür benutzen

Bitte die breite Tür benutzen.

 

• Horror-Paprika, staunende Türschlösser und der Mop als Mädchen: → Dinge mit Gesicht (vitamin-ha.com) | Mario Wienerroither: → Musicless Musicvideos. Nur die Bilder und die Soundeffekte. | Einfache Bauanleitungen für einfache Spielsachen: → Toys from Trash. | Noch mehr Dinge mit noch mehr Gesicht → und andere Pareidolien. (reddit) | Oscar Fetrás: → Mondnacht auf der Alster |

=

toynbee-tile-1

toynbee-tile-2

• Bei den → Toynbee Tiles oder Toynbee-Kacheln handelt es sich um Botschaften, die im Asphalt von etwa zwei Dutzend amerikanischen Grossstädten sowie dreier südamerikanischer Metropolen gefunden wurden. Seit den Achtzigerjahren sind einige Hundert der Kacheln gefunden worden, die jeweils etwa so gross wie ein Nummernschild sind. Die Kacheln enthalten in unterschiedlichen Variationen die Inschrift

TOYNBEE IDEA
IN KUBRICK’S 2001
RESURRECT DEAD
ON PLANET JUPITER.

Dazu kommen auf manchen Kacheln kryptische politische Statements oder Aufforderungen an die Leser, ihrerseits solche Kacheln zu installieren. Die Kacheln scheinen hauptsächlich aus Linoleum und einer Masse zum Verschliessen von Rissen im Asphalt zu bestehen. Hier eine umfangreiche Materialsammlung zu den Toynbee-Kacheln, einschliesslich einer Liste der bisherigen Fundorte.

Der englische Historiker Arnold Toynbee (1889-1975) war unter anderem wegen seines Engagements für die Arbeiterklasse bekannt. Zu seinen Hauptwerken gehört “Menschheit und Mutter Erde. Die Geschichte der grossen Zivilisationen.”

Der amerikanische Künstler Justin Duerr befasst sich seit 1993 mit dem Phänomen der Toynbee-Kacheln. Mit dem Filmemacher Jon Foy drehte er die Dokumentation Resurrect Dead: The Mystery of the Toynbee Tiles, die 2011 beim Sundance Film Festival gezeigt wurde. Er fand heraus, dass bereits 1983 ein gewisser James Morasco erfolglos versucht hatte, die Botschaft einer möglichen Wiederbelebung Verstorbener auf dem Planeten Jupiter über die Medien zu verbreiten. Danach habe er begonnen, die Toynbee-Kacheln auszulegen. Zusätzlich habe er seine Botschaft über einen eigenen Piratensender verkündet. (Best of Wikipedia)

=

• Und: In einen Schönheitssalon?

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

February 03 2014

Eine kleine, mobile italienische Landbibliothek

• Blog des Tages: Spleen24: “Du spinnst? Erzähl’s uns anonym.”

=

Neben einem Bach

Neben einem Bach

 

• Erdbeobachtungen von Nasa-Astronauten → The Gateway to Astronaut Photography of Earth: Die nach eigener Auskunft beste und umfangreichste Sammlung von astronautengefertigten Fotos von 1961 bis heute, mit einer klickbaren Karte der Weltregionen. (eol.jsc.nasa) | Eine hochinteressante Zumutung für Gourmets: → Ein 12-gängiges Menü in der Dose. (i new idea) | Platz ist auf dem kleinsten Finger: Der Intendo → ein Nintendo-Controller-Ring von Paul Michael Designs. (ohgizmo)

• Eine kleine, mobile → italienische Landbibliothek. (handmadecharlotte) | Von der Katze zum schaurigen Skelett mit der → PyroPet Candle. (thisiscolossal) | Die CNN zufolge → hässlichsten Monumente der Welt. (edition.cnn)

=

Transistoren-1

Transistoren

 

• Ein Luftkissenautomobil: Der 1959er → Ford “Levacar” Mach 1 Prototyp, eine Art fahrbarer Riesenlippenstift. Also besser: ein Luftküssenautomobil. (atompunk) | Prägungsentwürfe für Buchumschläge der Reihe → New illustrated library of science and invention von Erik Nitsche, 1963. (nevolution) | Schicke → Vogue-Cover aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren. (pzrservices)

=

Cooler Hack: Jeri Ellsworth hat aus einem defekten C64 und einer kaputten E-Gitarre eine funktionierende elektronische Gitarre gebaut:

• Der sehenswerte Video-Channel von Jeri Ellsworth → auf YouTube.

=

• Und: → Ich mache den grössten Bankraub der Geschichte!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

January 27 2014

Einige der schwerwiegendsten Informationsverluste der Geschichte

• Blog des Tages: knitiffi. Ein Guerilla-Strickblog.

=

Miss Formel

1964: “Ein von Ingenieuren in Los Angeles mit Informationen gefütterter Computer brauchte gerade einmal 1,2 Sekunden für ein Ergebnis, das man “Miss Formel” nennen könnte – ein Mädchen, an dem alles stimmt. Ihre Dimensionen: Grösse 1,67 Meter; Gewicht 52,5 Kilo; Masse 91-61-91 cm.”

 

• Lieber nicht krank werden: → Amerikanische Krankenhausrechnungen. (damn cool pictures) | Berühmte Filmzitate, von Informationsspezialisten → visualisiert als Charts. (flowingdata) | Ein Blick in eine sehr, sehr weit entfernte Zukunft, und zwar → 100 Quintillionen Jahre von heute. 1 Quintillion ist eine Zahl mit 30 Nullen. (cool infographics)

• Zwei Paare und der Chauffeur: → Ein Picknick auf dem Lande. August 1928, “Country Gentleman”. (Don O’Brien, Flickr) | Eine Präsentation bei der NASA, → vor der Erfindung von Powerpoint. (retro-vintage-photography) | Einige der schwerwiegendsten → Informationsverluste der Geschichte. (global data vault)

• Und → jeden Montag dasselbe. |

=

• Der Flickr-Stream von sticknobills, ein bemerkenswertes Repositorium von Dingen der Siebzigerjahre:

sticknobills - View my most interesting photos on Flickriver

• Der → Stammbaum der Familie Duck, veranschaulicht von Gilles Maurice für calisota.org (“Researches on Disney Comics and Cartoons”). | Katze mit → Cicciolina (SFW). (yourcatwasdelicious) | Ethnologie einer sozialen Gattung: → Hipsters around the world. (infographics showcase)

=

Console Wars: Der Komponist und Produzent Tom Jackson hat einen Song aus den Sounds von Videospielkonsolen nebst Zubehör geschaffen:

=

• Und: Er mag doch keinen Lippenstift.

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

January 21 2014

Eine Winterreise nach Yellowstone

• Blog des Tages: → Source Code in TV and Films.

=

Let's Plan a Peacetime Home

• Die Broschüre → “Let’s Plan a ‘Peacetime’ Home” ↑ wurde 1945 herausgegeben von einer amerikanischen Firma, die Gasheizungen verkaufte. Es sollten gewisse Mängel an Wohnkomfort angesprochen werden, die von Kriegsheimkehrern thematisiert wurden, und ihnen die Forderung nach einem schlichten Luxus für die Mittelklasse entgegengestellt werden – Küchen, in denen ein bisschen Platz war, Kinderzimmer, ein eigenes Badezimmer… (longstreet) |

• Verschiedenfarbige → Kinder-Schallplattenspieler. (tsutpen) | → Christine Jorgensen, die erste Person, die sich einer chirurgischen Geschlechtsumwandlung unterzog, nach ihrer Rückkehr aus Kopenhagen am 1. Dezember 1952 am Idlewind Airport in New York. (historical times) | November 1942: Ein russischer Spion → lacht während seiner Hinrichtung im finnischen Rukajärvi.

=

Operation Tumbler-Snapper

Eine vom Strip in Las Vegas aus sichtbare Atombombenexplosion auf dem Testgelände in Nevada, 1952 (Operation Tumbler-Snapper)

 

• Warum soll es das nur für E-Mails geben? Eine → Mail-Benachrichtigung für Papierpost. (gajitz) | Die weltneueste Transportmethode: Das → Model 2500 Air Car von Curtiss-Wright, 1959. (atompunk) | Fliegender → Zigarettenverkauf im Krankenhaus, Fünfzigerjahre. (cultofweird)

=

“Fathome” – eine Winterreise nach Yellowstone, Grand Tetons und in die Wildnis von Wyoming, von Henry Jun Wah Lee:

=

• Und: Ich werde perfekt sein!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

January 16 2014

Wie Geld gemacht wird (in England)

• Blog des Tages: Video Game Foliage. Dieses Blog ist den schönen und seltsamen Annäherungen an Pflanzen in Videospielen gewidmet.

=

Aus dem %22Easy-Does-It%22-Kochbuch

Aus dem “Easy-Does-It”-Kochbuch, 1958

 

• Playboy, Dezember 1967: → Groovy! (phasesphrasesphotos) | 23 Dinge → für Katzenliebhaberinnen und -liebhaber. (boredpanda) | Der → Verohrungs-Alptraum. (corporalsteiner)

• Vor dem Bahnhof Shibuya in Tokio befindet sich die wohl meistfotografierte und -gefilmte Kreuzung der Welt. Hier, unter anderem, → historische Aufnahmen davon. (dannychoo) | Im Zeitalter von PRISM und TEMPORA muss das aber noch deutlich verbessert werden: → Kinder, die sich zu verstecken versuchen. (sadanduseless) | Wie in der königlichen britischen Münze → Geld gemacht wird. (anorak) |

=

Mod Save The Queen

Mod Save The Queen!

 

• Jane Mansfield → mit Mini-Mansfields, 1957. (historicaltimes) | → No White People Allowed In Zoo Today. Memphis Park Commission. (tsutpen) | Die japanische Kalligraphin Tsuneko Kumagai (1893–1986) → mit ihrer Katze. (timtimtim)

=

• Ein Sensenmann-Trainee bei der Ausbildung: “Reaping for Dummies” von fünf jungen Animatoren der Idèfagskolen im norwegischen Tønsberg (kuriositas)

=

• Und: Huuuch?

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

January 13 2014

Explodierende Schauspielerinnen

• Blog des Tages: Simone Rovellinis Blog “Exploding Actresses” versammelt, nun ja: explodierende Schauspielerinnen (Es gibt auch welche, die vom Tiger angefallen werden).

=

endpaper map

End Paper Maps – Karten ↑ auf dem Vorsatzpapier von Büchern. Man schlägt ein Buch auf, und manchmal sieht man als erstes eine Karte, die einen durch die nachfolgende Geschichte führen soll. Hier eine Sammlung solcher Karten. (fulltable) | Der 73-jährige Tatsuo Horiuchi fertigt bemerkenswerte Gemälde, für die er → ausschliesslich die Tabellenverarbeitung Excel benutzt. (boredpanda) |

Die Welt und wie sie sich anhört: → Maps With Sound. (aporee.prg) | Das → Online-Kuriositätenkabinett der Universität Bristol. (bristol.ac.uk) | Little Wheels ist ein wunderbares → Modellauto-Museum. (little-wheels)

=

dovima_is_devine_II - View my 'Yale Joel - Photographer' set on Flickriver

Yale Joel: In einem → Schweizer Nachtclub, 1948. (hollyhocksandtulips) | Die → Nancy-und-die-Katze-Leihbücherei. (devilduck) | Eine Zusammenstellung → bizarrer Stadtmöbel. (darkroastedblend)

=

• “Hyperbubble – A Synthesizer for Christmas” von Ambar Navarro:

=

• Und: Jeden Montag dasselbe

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

January 09 2014

Schneeschaufeln, Nerd-Style

• Blog des Tages: Spongebob Egypt. Ein Online-Archiv sämtlicher Sichtungen von “The Sponge” in Ägypten und benachbarten Ländern.

=

Schneeschaufeln, Nerd-Style

• Schneeschaufeln, Nerd-Style. ↑ (geeksaresexy) | Der womöglich → hässlichste Pullover der Welt (mit goldener Auto-Applikation). (kitschyliving) | Britische → kybernetische Mäuse spielen Hockey, 1959. (cyberneticzoo)

• Chronomorphologie bildet Ereignisse in einem Zeitverlauf in Gestalt bemerkenswerter dreidimensionaler Formen ab. Eine Pionierin dieser neuen Abbildungsform ist die 3D-Plastikerin → Madeline Gannon. (creativeapplications) | Die Fotografin Angela Kelly zeigt, was passiert, → wenn man bei Minus 9 Grad Seifenblasen bläst. (boredpanda) | Die → Büros der Firma Dropbox in San Francisco. (visualnews)

• Ein → wogender Bär. (zestyblog)

=

barcodes-1

 

barcodes-2

 

barcodes-3

• Bemerkenswertes → Barcode-Design ↑ (visualnews) | → Experimenteller Tourismus umfasst verschiedene neue Arten der Reisekunst, zu ihr gehören Genres wie Aerotourisus (wobei ein Tourist den örtlichen Flughafen besucht und erkundet, ohne irgendwohin zu fliegen) oder Erotourismus (wobei ein Paar getrennt in die selbe Stadt reise und der eine dann den anderen zu finden versucht).

=

“Thin White Gelato” ist eine rätselhaft schöne Animation, eine Liebeserklärung an Eiswagen, die von David Bowie eingeleitet wird.

=

• Und: Ich bringe es einfach nicht zuwege…

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

January 07 2014

21 Fotos, die beweisen, dass Katzen Flüssigkeiten sind.

• Blog des Tages: Asleep On The Subway. Müde Menschen in den öffentlichen Nahverkehren der Welt.

=

katzenpfoten auf mittelalterlichem buch

• Jeder Katzenfreund kennt die Angewohnheit der Tiere, ↑ über Tastaturen, Zeitungen und Bücher zu marschieren. Auf bemerkenswerte historische Spuren hiervon weist Erik Kwakkel, ein Spezialist für mittelalterliche Schriften an der Universität Leiden, hin → Katzenspuren in einem Buch aus dem 15. Jahrhundert, auf die der bosnische Mediävist Emir O. Filipovic in einem Archiv in Dubrovnik gestossen war. Gastblogger Thijs Porck hat Kwakkel auf ein verwandtes Fundstück aufmerksam gemacht: ein ebenfalls mittelalterliches Manuskript → mit einer leeren Stelle, auf der ein erboster Schreiber vermerkt hat, dass die Tinte verschwunden ist, weil eine Katze auf die Seite gepinkelt hat. (erikkwakkel, medievalfragments)

• 21 Fotos, die beweisen, dass Katzen → Flüssigkeiten sind. (www.pleated-jeans) | Hemden für Geistliche → in Spektralfarben. (kitschyliving) | Meditation für die Jackentasche: Eine → dynamisch schwingende Grafik. (cumicoco) | Ein elegantes → Aeroflot-Emblem. (ddr-and-soviet-romanticizing)

=

Die Raketenstehlampe von Arnout Meijer

Die Raketenstehlampe von Arnout Meijer

 

• Ein imaginierter Dialog zwischen den → Bauarbeitern in der Wohnung obendrüber (“Wir sollen heute einfach auf dem blanken Holzboden hämmern.” — “Wir machen Pause, wenn der Mann untendrunter das Gebäude verläßt”). (mcsweeneys) | Das Haus, das → wie Adolf Hitler aussieht. (Guardian) |

=

• Surfen am kalifornischen Ocean Beach – aus der Vogelperspektive (richmondsfblog):

 

=

• Und: Swoosh!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

December 30 2013

Ein Atomkraftwerk für Hipster

“Ich sehe, es sind Ihnen drei Schreibfehler unterlaufen.”

– Letzte Worte des Marquis de Favras, nachdem er sein Todesurteil an der Guillotine gelesen hatte.

(Gefunden bei Tim Stanley)

• Blog des Tages: → Whats in your bedroom?

=

holz-atomkraftwerk

• Edles Holzspielzeug: → Critical Blocks – ein Atomkraftwerks-Modell für Hipster. (maykel roovers) | Jeden Montag dasselbe: Wo ist → mein Kaffee? (rrrick) | Januar 1943: → “Information Room der Union Station in Chicago.” (shorpy)

• Zehn freie → Artikel von Hunter S. Thompson. (openculture) | Ein → mechanisches Herz von 1876. (Ptak Science Books) | Old New York: Brooklyn → in den Fünfzigerjahren, ein Diner. (tsutpen) | → Punks am Trafalgar Square in London, 1983. (historicaltimes)

• Wang Wusheng: Nebel → in den Tientiei-Bergen. (Artemis Dreaming) | Die Spezialeinheit ALFA des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB (Einsatzschwerpunkt Terrorismusbekämpfung) hat einen eigenen → Kalender für 2014 vorgestellt. (englishrussia) | Der → portable Badesack, patentiert 1904 von dem Wiener Erfinder Adolf Herz. (Futility Closet)

=

Für immer

Für immer.

 

• Die Gummiband-Maschinenpistole von Ben Dahl feuert → 672 Schuss in 48 Sekunden ab – 14 Gummibänder pro Sekunde. (coolmaterial) | Bescherung in Baltimore, 1957: Ein → Flugzeugträger unterm Weihnachtsbaum. (shorpy) | Dezember 1972 → auf dem Mond: Apollo-17-Astronaut Jack Schmitt fährt mit dem Lunar Rover zu einem dicken Brocken. (historicaltimes)

=

• Der letzte Teil von Colin Richs Trilogy of Lights – City Lights:

 

=

• Und: → Sniff!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

December 25 2013

Immer hübsche Unterwäsche tragen!

• Blog des Tages: Sad Etsy Boyfriends. Ein Blog mit Fotos trauriger Typen, die mit den Handarbeitsgeschenken ihrer Freundinnen Modell stehen.

=

Die Nadelstation

Geschäftsidee: Die Plattennadelstation

 

• Eine R2D2-Sonnenliege: der → Alderaandack Chair von XTinct 3D Design. (craziestgadgets) | Verschiedene → Nutzanwendungen des Telephons, 1951. (mudwerks) | Der Rat einer Reklame-Mutter: Immer → hübsche Unterwäsche tragen. (pzrservices)

• Ein Liebesbrief von → Henry Miller an Anaïs Nin, geschrieben am 14. August 1932. (lettersofnote) | Futuristische → Kostümentwürfe der russischen Malerin Alexandra Exter. (pour15minutesdamour) | Handkolorierte Photographien aus dem → Japan des 19. Jahrhunderts. (publicdomainreview)

• März 1942, am Geburtsort des Transistors: → Bell Telephone Laboratories, Murray Hill, New Jersey. Konstruktionsbüro. (shorpy) | Paul Klee: Katze und Vogel, 1928. (artemisdreaming) | Szenen aus dem Leben von Juri Alexejew Gagarin. (gunsandposes-history)

=

Elektrische Parties – leicht gemacht

Elektrische Parties – leicht gemacht

 

• Pilger in den Fünfzigerjahren am Schrein Unserer Lieben Frau von Guadalupe in Mexiko. (allaboutmary) | → Großverkauf von Mänteln in Kopenhagen, 1936. (historicaltimes) | Zwei bleiche, rotlippige → Frauen mit Federschmuck, illustriert von Mike Ludlow.

=

• Der Preikestolen (Predigtstuhl) ist eine natürliche Felsplattform in der norwegischen Provinz Rogaland, der einen weiten Blick über den Lysefjord und angrenzende Berge bietet. Eine Zeitrafferstudie von Kjetil Kaasa:

 =

• Und: → Es ist, als würde mir jemand zusehen…

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

December 16 2013

Zwei Katzen und ein Ufo

“Lying to Congress is a federal offense, and [James] Clapper ought to be fired and prosecuted for it.”

James Sensenbrenner Jr. über den Nationalen Geheimdienstdirektor der USA, James R. Clapper. Der republikanische Senator Sensenbrenner war 2001 einer der Initiatoren des US PATRIOT Act (“Uniting and Strengthening America by Providing Appropriate Tools Required to Intercept and Obstruct Terrorism Act”).

Clapper hat zugegeben, auf einer Kongressanhörung im März 2013 “fehlerhafte” Informationen gegeben zu haben. Er sagte, die NSA sammle keineswegs die Daten von Millionen von Amerikanern. Immer mehr Berichte, die auf Dokumenten aus dem Fundus von Edward Snowden basieren, zeigen aber ein anderes Bild.

• Blog des Tages: Des Hommes et des Chatons (Männer und Katzen).

=

Die Linie des Schönen

Die Linie des Schönen

 

• Dazu ein elegant hingeschwungenes → Tänzchen. (haxl) | Eine → Katzenstudie der französischen Malerin Suzanne Valadon (1865-1938). (akapearlofagirl) | Und ein → Bildtelefon für Haustiere. (werd)

• Die schwindelerregend gestaltete Website des GIF-Künstlers → Vince McKelvie. Hier → ein kurzes Interview und ein weiteres Meister-GIF. (giphy) | Vivian Maier: Zwei Katzen und ein Ufo, 1957. (wandrlust) | Bedienerkonsole, Maschine und Bandlaufwerke einer → Remington-Rand UNIVAC II (1958). (astromonster) |

Copenhagen Suborbitals ist ein Raumfahrtprojekt, das vollständig von privaten Spendern, Sponsoren und ehrenamtlich tätigen Spezialisten getragen wird. Ziel des Projekts ist es, Menschen mit privat gebauten Raketen und Raumfahrzeugen in den Weltraum zu befördern. Das Magazin Wired über → eine Raumkapsel im Selbstbau. | Ein Mitglied der Scottish National Antarctic Expedition spielt 1904 für einen unbekannten Pinguin → den Dudelsack. (such-heights) | Liegen für die Wissenschaft: → Ein Astronom am Dominion Observatory in Toronto, um 1913. (gunsandposes)

=

Jeden Montag dasselbe

Jeden Montag dasselbe.

 

• Maria Popova, die das wunderbare Blog brain pickings betreibt, hat zu der Frage, ob man umsonst schreiben soll, etwas von Hemingway gefunden: → Hemingway on Not Writing for Free and How to Run a First-Rate Publication. | Wie man → einen weissen Elefanten faltet. (thisiscolossal [sic!]) | Zur Förderung des Interesses an der Klassifikation linearer Systeme: → Love Affairs. (freshphotons)

=

Caminandes: Das grosse Dilemma, ein Kurzfilm des Blender Institute in Amsterdam. (Drommels)

=

• Und: → Keine Zeit für Verständnis.

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

December 11 2013

56 zerbrochene Kindle-Screens

“When I was a younger man, art was a lonely thing. No galleries, no collectors, no critics, no money. Yet, it was a golden age, for we all had nothing to lose and a vision to gain. Today it is not quite the same. It is a time of tons of verbiage, activity, consumption. Which condition is better for the world at large I shall not venture to discuss. But I do know that many of those who are driven to this life are desperately searching for those pockets of silence where we can root and grow. We must all hope we find them.”

— Mark Rothko

(Gefunden bei ratak-monodosico)

• Blog des Tages: → Engrish ist ein FailBlog-Abkömmling aus der notorischen Cheezburger-Spaßblogfabrik.

=

Sky Fits Heaven

Ho Fan: Sky Fits Heaven

 

56 Broken Kindle Screens ist ein Print-on-demand-Taschenbuch von Silvio Lorusso und Sebastian Schmieg mit gefundenen Fotos, auf denen zerbrochene Kindle-Bildschirme zu sehen sind (Kindle ist das E-Book-Lesegerät von Amazon). Es gibt auch → eine e-Book-Version. | Der französische Fotograf Renaud Marion hat sich einen Jugendtraum erfüllt und eine Serie mit → schwebegleitenden Automobilen fotografiert. (renaudmarion) | Jacques Tati → in New York, 1958. (lushlight)

• Eine ganz fantastische Zeichentrickfassung von Ernest Hemingways → Der alte Mann und das Meer von dem russischen Animationskünstler Aleksander Petrov, die im Jahr 2000 einen Oscar für den besten Animationskurzfilm gewonnen hat. (Open Culture)

• Der alte Mann sieht nach, ob sie schläft: → Edward Weston mit Katze, fotografiert von seinem Kollegen Wynn Bullock (1955). (yama-bato) | Hannes Kilian: → Katze Nero im Schnee, 1953. (Couleurs) | Hishida Shunsō (1874-1911): → Katze mit Kakipflaume. (poboh)

=

Nebel without a cause:Böhmische Wälder, fotografiert von Kilian Schoenberger. (behance) | Harlem → bei Tagesanbruch. (animalnewyork) | Ein in klarer Linie gezeichneter → Golgi-Apparat. (cargohoo) |

• Eine der → Geheimtüren im österreichischen Stift Admont. (flowerlilies) | Ein gewaltiger → Atomzertrümmerer an der Universität Chicago, 1948. | Ein zu einem Eiszapfendschungel → gefrorener Leuchtturm am Lake Michigan. (consciousburning)

=

Die Schokolademacher: Das Leben eines Seemannes ist vom Fernweh bestimmt – der Suche nach Abenteuer, dem Überschreiten unsichtbarer Horizonte, um sich wertvolle Waren zu sichern. Die selbe Abenteuerlust und Neugier leitet die Brüder Rick und Michael Mast. Ihre Reise hat in ihrer Wohnung begonnen, als sie zum ersten Mal mit einer selbstgemachten Maschine Kakaobohnen zu Schokolade verarbeiteten:

 

=

• Und: Sie taucht in den Raum!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

December 05 2013

Das, neben dem Batmobil, etwas weniger bekannte Robinmobil

• Blog des Tages: Old Ads. — Erinnert sich jemand an die Zeit, als Werbung noch Aussagen über Produkte gemacht hat? Als die Aufforderung “Sex sells” noch an einer breiten Schulter endete, an die man sich lehnen konnte? Als Tabakfirmen noch von den gesundheitlichen Vorzügen von Zigaretten berichten konnten?

=

zahnprothesen-armband

Schmuck aus Zahnprothesen, ↑ ein Armband etwa, ein Kamm und eine Puderdose. (etsy) | Emily Evans fertigt Seidenschals, die mit den Strukturen → histologischer Gewebeschnitte bedruckt sind. | Konzepte für einen Energy-Drink: → Muskelförmige Flaschen. | Ein → Herz aus Pappe von Bartek Elsner. (Street Anatomy)

• Ein iPhone-Dieb hat dem Besitzer, der unbedingt seine Kontaktliste wiederhaben wollte, mehr als 1000 → handgeschriebene Adressen zurückgeschickt. (anorak) | → Motörcat (seehere)

• Hübsche → Space-Invader-Keramik von Keith Phillips. (geeksaresexy) | Der Briefträger hat → dein Huhn gesehen. (anorak) | Die Ästhetisierung des Schreckens: Grob gerasterter Atompilz von Roy Lichtenstein, → Atomic Landscape, 1966. (1950sunlimited)

=

Sputnik, 1957

Sputnik, 1957

 

• Halbnackt wie immer: → Iggy Pop mit Katze. (yourcatwasdelicious) | → Pokke, eine ebenso berühmte japanische Katze wie Maru, ruht sich aus. | Eine alte Dame → und eine Katze. (lalulutres)

• Die Katzen von Makoto Muramatsu

ondiraiduveau - View my 'Les Chats de Makoto Muramatsu' set on Flickriver

Nobody expects the Spanish Inquisition!

• Das kosmische → Hamstertretrad. | Eine nicht musikalische, um nichts weniger beeindruckende → Stairway to Heaven von David McCracken. (gowlangsfordgallery) | Simon & Garfunkel, eine → sehr frühe Aufnahme. (zestyblog) | Von Filmklassikern wie “Das Fenster zum Hof” oder “Mon Oncle” inspirierte Plakate von Federico Babina. (visualnews)

=

Italien. Die Fenster. Die Farben. Film von Keith Rivers:

 

• Konstruktivistische Architektur in Moskau: “Away from all suns!” – Film von Isa Willinger:

=

 

• Und: Das, neben dem Batmobil, etwas weniger bekannte → Robinmobil.

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

December 02 2013

Aus den Archiven sowjetischer Hippies

• Blog des Tages: The Burning House. “Wenn dein Haus brennt, was wirst du mitnehmen?” Vorschläge.

 =

perfect day

Michael Dumontier und Neil Farber: Der perfekte Tag

 

• 27. Januar 1959, Washington: Frauen in der → Telefonvermittlungsstelle des Kapitols. An einem durchschnittlichen Tag werden über das Steckbrett etwa 50.000 Anrufe vermittelt. (shorpy) | Eine → Schreibmaschineschreibende am Ufer der Seine am Square du Vert-Galant in Paris, 1974. (atompunk) | Ein → Enten-Cafe. (rrrick)

• Englische → Übersetzung des Buchs “Physikalische Phänomene des Mediumismus – Studien zur Erforschung der telekinetischen Vorgänge” des deutschen Arztes und Geisterforschers Baron Albert von Schrenck-Notzing, das auf einer Reihe von Séancen zwischen 1909 und 1913 beruht, an denen das französische Medium Eva Carrière alias Eva C. Born Marthe Béraud teilnahm. Um ihr einen Karriereneustart zu ermöglichen, hatte Carrière ihren Namen im Jahre 1909 geändert, nachdem sie in den Jahren zuvor bei Seancen als Betrügerin entlarvt worden war.

=

Sexy Monster

• Die → Sexy Monster ↑ der Illustratorin Erika Deoudes. (jazjaz) | Von Cray bis Commodore: 101 → klassische Computerwerbeanzeigen. (boingboing) | Die Braut → wirft den Strauß hinter sich (1953).

• Eine Garnison der französischen → Fremdenlegion in Marokko, 1912. (historicaltimes) | Das innerlich wie äußerlich anzuwendende → Elcectric Oil hilft praktisch gegen alles und ist sein Gewicht in Gold wert. (scanzen) | Der koreanische Künstler Do Ho Suh hat unter dem Titel Home Within Home Within Home Within Home Within Home zwei Orte, in denen er einmal gewohnt hat, im Maßstab 1:1 nachgebaut – → aus blaugefärbter Seide. (thisiscolossal) |

• Fotos aus den Archiven → sowjetischer Hippies, 70er und 80er Jahre. (ddr-and-soviet-romanticizing) | Ein Mädchen telefoniert im Bett, fotografiert von Irving Penn, 1949. (lushlight) | → Giuseppe Verdi auf der Piazza della Scala in Mailand, 1900. (historicaltimes)

=

• Zum Vergleich: Erst iDiots von Big Lazy Robot (2013), dann der legendäre Spot zur Einführung des Macintosh von Ridley Scott (1984):

 

=

 

Und: → Du redest zu viel!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

November 25 2013

Google in den 80er Jahren

• Blog des Tages: → Koreanische Studenten sagen etwas.

=

 29.000 Gummienten

Im Jahr 1992 fielen rund 29.000 Gummienten von Bord eines Handelsschiffs im Pazifik. Hier eine Karte der Enten-Anlandungen in den nachfolgenden Jahren.

Und hier eine → schnarchende Ente.

 

Sex ohne Angst (“Dedicated to the married and those about to be”), 1950. (awfullibrarybooks) | Thomas Gardiner: → Verlorene Paradiese. Eine sehr persönliche Zusammenstellung. (thisisnthappiness) | Von extremen antarktischen Winden geformte → Bäume in Neuseeland. (boredpanda)

 

Hiroko Kubota

• Die japanische Stickkünstlerin Hiroko Kubota hat sich → bekannter Internet-Katzen angenommen, die sie auf Hemdtaschen stickt. (Dank für den Tip an Falk Keuten)

• Nach 150 Millionen Jahren wurde es aber auch Zeit für ein neues Pulp-Genre: Die Paläontologin Miranda Cassidy, eine Art Indiana Jones für Erwachsene, erliegt → dem Sexappeal von Sauriern. | Gewaltige → Kürbissaurier von Bryan Haeffele. (thisiscolossal) | Der ecuadorianische Artdirector Javier Pérez verwandelt → Alltagsgegenstände in kleine, einfache Kunstobjekte und Skizzen, zum Beispiel einen Ringbuchoraptor oder einen Heftklammerosaurus. | Die Abenteuer von → Hugo und den Sauriern

=

You look pretty today

You look pretty today

 

• Er muss ihr → zureden. Eine Illustration von Tom McNeely (mudwerks) | Juri Gagarin vor der → Sphinx. (ddr-and-soviet-romanticizing) | Sommer 1930: Ein → langer, wohlgestalteter Wagen auf der Titelseite der Vogue. (pour15minutesdamour)

oldcarguy41 - View my most interesting photos on Flickriver

=

• Google → in den 80er Jahren. (kate oplis)

Switcheroo ist ein laufendes Projekt der kanadischen Fotografin Hana Pesut. Sie bittet modisch gekleidete Paare, sich fotografieren zu lassen, die Kleider zu wechseln und anschliessend vor dem selben Hintergrund → noch einmal zu posieren. (thisiscolossal)

=

The Deep ist eine fantastische Entdeckungsreise durch die Tiefsee aus dem preisgekrönten Animations-Genialium von → PES (produziert von Sarah Phelps):

=

• Und: Es hat mich!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

November 20 2013

Das Imperium fotografiert zurück

“Eine Linie ist ein Punkt, der einen Spaziergang macht.”

Paul Klee

(Gefunden bei artemisdreaming)

 

• Blog des Tages: → ANIMALS TALKING IN ALL CAPS! – Oh Mann, auch als Tier kriegt man manchmal echt einen zuviel.

=

 

Schneller geht das eben nicht

Schneller geht das eben nicht

 

• Yosuke Kashiwakura schreibt: “Die Krähen in Tokio benutzen → Drahtkleiderbügel zum Nestbau. Es gibt zu wenige Bäume in dieser grossen Stadt, dadurch fehlt es an dem natürlichen Material, aus dem die Krähen herkömmlich ihre Nester bauen. Also holen sich die Vögel von Zeit zu Zeit Kleiderbügel von den Bewohnern nahegelegener Apartments und fügen sie sorgsam zu einem Nest zusammen” (tonguedepressors) |

• 1913: Fotografien einer → Séance mit Eva Carrière. (The Public Domain Review) | 1957: Die → Cafeteria des IBM Manufacturing and Administrative Center in Rochester, Minnesota. Architekt: → Eero Saarinen. (shorpy) | → Siamesische Kampffische, porträtiert von dem thailändischen Fotografen → Visarute Angkatavanich. (thisiscolossal)

=

Flieger-Jahrbuch, 1965

Flieger-Jahrbuch, 1965. Eine internationale Umschau der Luft- und Raumfahrt. Transpress VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin. | Ein ungarisches → Salami-Luftschiff von 1907. (scanzen) |

• Rätselhafte Geschichten, heute: → Die weinende Meerjungfrau, fotografiert von Gordon Browne. Keine weiteren Einzelheiten bekannt. Was war geschehen? (weirdvintage) | Hier rettet eine Meerjungfrau einen Prinzen, → der nicht schwimmen kann. (thecuriousowl) | Und Sie wissen ja: Katzen sind → überall mit dabei. (just-a-wannabe-mermaid)

=

• Multiscreen: Alle Apollo-Mondlandungen gleichzeitig.

=

 

• Und: Das Imperium fotografiert zurück:

The Panopticon: Pictures Of Surveillance Cameras - View this group's most interesting photos on Flickriver

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

November 14 2013

Der Pizza-Notrufknopf

• Blog des Tages: Catladder – ein Tribut an all die fantastischen Katzenleitern der Welt. Mit derzeit 1.185 verschiedenen Katzenleitern aus 33 Ländern.

=

No hunting in cemetery

Halali.

 

Hocker aus alten Helikopterteilen von dem deutschen Designer Rolf Bauche. (aero-1946) | PiePal – der Pizza-Notrufknopf aus den iStrategyLabs. (psfk) | Die Gurkenharpune und anderes nützliches Besteck für den letzten Rest von der holländischen Designerin Ineke Hans.

• Martin Freiherr von Hagen: Photographien von Fahrradfahrern

spiers65 - View my 'ANTIQUE BICYCLE PHOTO'S' set on Flickriver

=

 

• Philip Bloom: An Amish Man. Ein seltener Moment: Dennis Hochstetler gibt Einblick in das Leben eines Amischen.

Die Wikipedia über die Glaubensgemeinschaft der Amischen.

=

Heute in der digitalen Galerie: Giovanni Sottocornola (1855-1917): Mariuccia, 1903 (chasingtailfeathers) | Eine Schwalbe aus Schreibmaschinenteilen von Jeremy Meyer. | Egon Schiele: Herbstbäume, 1911. (embezzledinnocence) |

 

Friedrich Eiermann's Mundwasser

Friedrich Eiermann’s Mundwasser

 

• Alte japanische Streichholzschachteletiketten. (klappersacks) | Hotel Belvedere, Davos. (devilduck) | John Wayne als lila Hase. (zestyblog)

=

• Am Ätna:

=

 

• Und: Click!

*

Dem Autor folgen auf Twitter | auf Facebook | auf Google+

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl